...kulinarische High-Lights setzen:

Salsa

Salsa ist das spanische Wort für Sauce und wurde vor mehr als tausend Jahren in Latein-Amerika für eine Kombination von Tomaten, Tomatillos, Chili, Zwiebeln und Knoblauch geprägt. Schon damals wurde eine Salsa als würzige Beilage zu einer Vielzahl von Gerichten gereicht.
Die Wajos Salsa-Mischungen heute, sind eine geschmackliche Abwandlung in getrockneter Kräuterform. Durch die Zugabe typischer Kräuter und erlesener Gewürze der jeweiligen Region, entstehen einzigartig-leckere Geschmacksvariationen mit vielseitigen Verwendungsmöglichkeiten.
Im Handumdrehen zubereitet: Vermischen Sie die Salsa-Zubereitung 1 zu 3 mit lauwarmem Wasser und lassen Sie diese nun 5 Minuten ziehen. Rühren Sie zum Abschluss etwas hochwertiges Olivenöl und je nach Geschmack einen Essig Ihrer Wahl unter. Fertig ist ein hervorragender Dip, der perfekt zu geröstetem Brot, Gemüse, Crackern oder als Sauce zu Fisch-, Fleisch-, Geflügel-, Kartoffel- sowie Pasta-Gerichten passt.

South African Salsa
Frisch-würziger Geschmack mit Tomaten, Ingwer, Chili, Koriander, Papaya und Minze.

New Orleans Salsa
Fruchtig-pikanter Geschmack mit Tomaten, Paprika, Koriander, Curry, Ingwer, Mango und Knoblauch.


Mallorquin Salsa
Mediterran-würziger Geschmack mit Tomaten, Paprika, Oliven, Knoblauch, Fenchel, Oregano und Thymian.

Provençal Salsa

Französische Kräutermischung mit Zucchini, Tomaten, Paprika sowie ein Hauch Lavendel. Die typischen provenzalischen Kräuter runden den Geschmack ab.